Schwerpunkt Biolandbau

Der Unterricht im 3. Lehrjahr basiert auf den allgemeinen Lernzielen. Grundlagen für einen Abschluss als Landwirtin/Landwirt EFZ mit Schwerpunkt Biolandbau sind: 

  • Mindestens 1 Jahr praktische Ausbildung auf einem anerkannten Biobetrieb.
  • Das 3. Lehrjahr an der INFORAMA Bio-Schule.
  • Ablegen der praktischen Prüfung auf einem Biobetrieb.

Im Kanton Bern werden spezifische Bio-Klassen am Standort der Bio-Schule in Münsingen geführt. Es besteht ein breites Angebot an Wahlfächern.

Intro Image

Grundbildung Biolandbau

Verpflegung und Unterkunft

Während der Schulwochen kann bei der Bio Schwand AG in grosszügigen Zimmern übernachtet werden. Das Mittagsbuffet im Restaurant ist vielfältig. Das Morgen- und Abendessen erfolgt individuell.

Anforderungen für den Abschluss als «Landwirt oder Landwirtin mit Schwerpunkt Biolandbau»

Mindestens ein Lehrjahr muss auf einem Bio-Lehrbetrieb absolviert werden. Die meisten Absolventen absolvieren mehrere Lehrjahre auf Bio-Lehrbetrieben. Die Praxisprüfungen im abschliessenden dritten Lehrjahr müssen auf einem Bio-Lehrbetrieb abgelegt werden. Die Anforderungen an die Berufsfachschule werden von der INFORAMA Bio-Schule mehr als erfüllt.

Zuweisung

Anmelden können sich alle Lernenden von Berner Lehrbetrieben. Liegt der Lehrbetrieb in einem anderen Kanton muss abgeklärt werden, ob dieser Kanton die Lernenden an die INFORAMA Bio-Schule Schwand zuweist. Die Kantone Jura und Freiburg weisen Lernende in der Regel zu. Auskunft zu Fragen der Zuweisung erteilt Niklaus Messerli.

Die Anmeldefrist für die Bio-Schule ist der 13. März 2022.

Infobox

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema.

Nützliche Dokumente

2014 07 15 11 39 22

Bio-Schule Schwand

Schwand 3, 3110 Münsingen