Verkürzte Lehre

Sie haben eine Ausbildung ausserhalb der Landwirtschaft abgeschlossen und möchten jetzt Landwirt oder Landwirtin werden? Prüfen Sie die Möglichkeit der verkürzten Lehre (Zweitausbildung) zur Landwirtin EFZ / zum Landwirt EFZ.

Intro Image

Berufsfachschule
Bei Eintritt ins 2. Lehrjahr besuchen Sie 32 Schultage, in der Regel in einer separaten Klasse für Lernende mit verkürzter Lehre. Im Fachunterricht bearbeiten Sie den Stoff des 1. und 2. Lehrjahres gemäss Bildungsplan. Anmeldefrist für den Unterricht in separaten Zweitausbildner-Klassen ist der 13. März 2022.

Im 3. Lehrjahr führen wir nach Möglichkeit ebenfalls eine separate Klasse für Lernende mit verkürzter Lehre. Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt. Es sind 5 Varianten möglich. Für den Schulstandort, die Wahl der Schulvariante, der Vertiefung und der der Wahlfächer ist ein Anmeldeformular auszufüllen. Weiter steht ein breites Angebot von Wahlfächern zur Auswahl.

Überbetriebliche Kurse
Der Besuch aller 8 überbetrieblichen Kurse ist obligatorisch. Falls der Nachweis erbracht werden kann, dass die geforderten Kompetenzen bereits in einem anderen Ausbildungsgang erworben wurden, ist eine Teil- oder Volldispensation möglich.

Aufnahmebedingungen
Eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ, Maturitätszeugnis oder Abschluss einer Fachmittelschule.


Abschluss

Eidg. Abschluss als Landwirt/-in mit Fähigkeitszeugnis. Der Abschluss mit Schwerpunkt Biolandbau ist möglich.

Kosten
Für Lernende, die einen Lehrvertrag mit einem Lehrbetrieb im Kanton Bern haben, ist der Unterricht kostenlos. Kostenpflichtig sind Lehrmittel, Schulmaterial, Exkursionen, Verpflegung und allenfalls Unterkunft.