Abschlüsse Pferdeberufe EFZ und EBA

Eidgenössische Abschlüsse in der Grundbildung der Pferdeberufe am INFORAMA

Ein fast normales Unterrichtjahr bei den Pferdeberufen ist zu Ende. Wir trotzten Corona mit Masken im Unterricht, viel Abstand zwischen allen Lernenden und Spucktests als Morgenritual. Der Präsenzunterricht wurde von Lernenden und Lehrpersonen sehr geschätzt und bevorzugt. Falls jemand in Quarantäne musste, konnte via Fernunterricht in der Klasse mitgemacht werden. All diese Bemühungen und Strapazen haben sich mehr als gelohnt, denn 49 INFORAMA Lernende bestanden erfolgreich die eidgenössischen Ausbildungen zu Pferdefachleute und Pferdewarte. Sie haben eine sehr abwechslungsreiche und interessante Zukunft rund ums Pferd vor sich.


„Wir halten den Steigbügel für Ihre Zukunft.“

Bei den Diplomandinnen und Diplomanten der Pferdfachleute EFZ haben 39 Personen erfolgreich die drei- respektive vierjährige Lehre abgeschlossen. Darunter sind auch Zweitausbildnerinnen und Pferdefachleute nach Art. 32 BBV. Dieses Jahr waren die Klassen in den Fachrichtungen Pferdepfleger (19 Absolvierende) und klassisches Reiten (18 Absolvierende) fast gleich gross. Auch durften wir am INFORAMA zwei Pferdefachleute in der Fachrichtung Westernreiten ausbilden.

Zehn Pferdewartinnen und Pferdewarte EBA schlossen die zweijährige Lehre ebenfalls erfolgreich ab. Einige Diplomanden dürfen wir kommendes Schuljahr in der Pferdefachausbildung EFZ wieder begrüssen.

Die Diplomfeier fand am 9.7.21 auf der Rütti, Zollikofen, statt. Die Angehörigen, Freunde und Berufsbildner konnten leider nicht live im Saal dabei sein, doch per Streaming zuhause alles hautnah miterleben. Dank grosszügigem Sponsoring erhielten alle Absolventen vielseitige Geschenke und waren zu einem feinen Grillessen im Restaurant «alte Mühle» eingeladen.

Das ganze Lehrerteam der Pferdeberufe und das Kader des INFORAMAs gratulieren herzliche und wünschen viel Erfolg für die Zukunft.


Christine Glasow, Leiterin Ressort Berufsfachschule Pferde

Intro Image