Knieflick bei Lieblingshose

Knieflick bei Lieblingshose

Wer kennt es nicht, neu gekauft und schon sind die Lieblingshosen des Kindes defekt! Damit Ihr Kind diese Hosen noch lange tragen kann, lohnt es sich diese kreativ zu flicken.

Hier finden Sie die Anleitung dazu.

Intro Image

Knieflick - bei einfachen Nähten

Material:

Flickstoff gewaschen, Deko-Stoffresten für Applikation, eventuell Perlgarn zum Sticken, Nähfaden, doppelseitige Bügelfixiereinlage.

Werkzeuge:

Nahtauftrenner, Schere, Geodreieck, Nähmaschine, Lineal, Stecknadeln, Bügeleisen, Kreide, Nähnadel.

Schritt 1

Die Flickstelle mit Kreide genügend gross auf den Hosen bezeichnen. (Eventuell beide Kniestücke gleich gross flicken.)

Schritt 2

Lösen der beiden Beinnähte, ca 3cm über die Bezeichnung hinaus

Schritt 3

Den defekten Knieteil wegschneiden, flach bügeln und auf den Ersatzstoff stecken, dabei den Fadenlauf und die Stoffseite beachten. Nahtzugaben an den beiden Schnittkanten einzeichnen. (An jeder Schnittkante genau 2 cm) bei den aufgetrennten Nähten braucht es keine Nahtzugaben.

4. Schritt

Gestalte den zugeschnittenen Knieteil zum Beispiel mit: einer Applikation, dem Aufnähen von Bändern, dem Besticken mit einer Schrift, Blumen u.s.w.

Alle Schnittkanten versäubern

5. Schritt

Die Flickstelle unten und oben mit genau 1 cm breiten Nähten einsetzen. Die Nähte auf den alten Teil stecken, bügeln und absteppen.

6. Schritt

Die Beinnähte von der Rückseite schliessen und versäubern. (Wenn eine Beinnaht abgesteppt ist, zuerst diese schliessen und absteppen und erst danach die einfache Naht schliessen.

Falls beide Knie geflickt werden, den Flick in doppelter Stofflage zuschneiden.