Integrative Fördermassnahmen

Intro Image

Beratungsstelle für Lernende und deren Umfeld

Wir begleiten Sie bei schulischen, betrieblichen oder persönlichen Schwierigkeiten oder Problemen. Die Beratung ist vertraulich, freiwillig und kostenlos. Wir sind erreichbar per SMS, per Telefon oder per Mail.

Stützkurs im 1. und 2. Lehrjahr

Lernende mit Lücken in den allgemeinbildenden Fächern unterstützen wir im 1. und 2. Lehrjahr gezielt. Wir bieten im Winterhalbjahr einen freiwilligen Stützkurs von 10 x 3 Lektionen an, in welchem die Grundkenntnisse in Mathematik und Sprache erweitert und vertieft werden können. Ausserdem geben wir Anregungen für eine bessere Lerntechnik und Hilfestellungen zum aktuellen Unterricht in der Berufsfachschule.


Förderkurs im 2. Lehrjahr

Interessierten Lernenden bietet das INFORAMA die Möglichkeit, ihre Grundkenntnisse in allgemeinbildenden Fächern zu erweitern und zu vertiefen. Die Lernenden erbringen dabei messbare Leistungen und ihre Freude am Lernen soll gefördert werden. Die Ausbildung kann der Vorbereitung auf weitere Bildungsgänge dienen.


Umfang, Inhalte

Der Unterricht findet von Ende Oktober bis Ende März am INFORAMA Rütti statt. Er umfasst pro Woche 1 Lektion Deutsch, 2 Lektionen Französisch und 1 Lektion Mathematik. Der Förderkurs kann nur im 2. Lehrjahr besucht werden.

Über die Anmeldung zum Förderkurs wird jeweils an den Informationsabenden sowie in den Klassen durch die Klassenlehrperson informiert.


Vorbereitungskurs für Berufsmaturitätsschule (BMS) / Höhere Fachschule (HF)

Als Weiterführung des Förderkurses im 2. Lehrjahr wird eine Vorbereitung auf die BMS und die HF angeboten. Während des Winterhalbjahres besuchen Sie abends insgesamt 42 Lektionen Mathematik, 22 Lektionen Französisch, 20 Lektionen Englisch und 8 Lektionen Deutsch. Dauer total: 92 Lektionen