Zweitausbildung Landwirt/in EFZ

Die Zweitausbildung zum/r Landwirt/in EFZ richtet sich an Frauen und Männer mit einer abgeschlossenen nicht landwirtschaftlichen Berufslehre oder einer Matura. Die 3-jährige Lehre kann in der Regel auf 2 Jahre verkürzt werden.

Wer bereits über landwirtschaftliche Berufserfahrung verfügt, kann auch die berufsbegleitende Nachholbildung absolvieren. Diese führt ebenfalls zum Abschluss Landwirt/in EFZ.

Intro Image